Max Mustermann wurde 1978 in Oberfranken geboren, lebt und arbeitet in Wien und Berlin.
Mustermann pendelt zwischen analogen und digitalen Methoden, um soziokulturelle sowie konsumkritische Motive darzustellen. Er stellt Zusammenhänge her und decodiert absurde Situationen.

Max Mustermann studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien. Er hat in den ersten Jahren bei Hans Scheirl Kontextuelle Malerei studiert, wechselte dann zu Gunter Damisch in die Grafik Klasse.
In London absolvierte er ein Semester an der Slade School of Fine Art bei David Burrows.

M.MM`s Arbeiten umfassen eine Vielzahl von unterschiedlichen Medien, wie Performance-Kunst, Installationen, Videokunst und Fotografie – letzteres ist sein zentrales Medium.

Sein Werk wirft einen kritischen Blick auf gesellschaftliche, politische sowie aktuelle kulturelle Fragen.